Gesund & lecker: Das Rezept des Monats

Du hast Hunger nach deinem Sport-Workout? 
Auf der Suche nach einer gesunden und leckeren Ernährung?

Zu einem gesunden Lebensstil gehört ausgewogenes Essen. Eine Ernährungsweise, die dem Organismus das gibt, was er braucht. Jeder kann frei entscheiden, wie er sich ernährt und hat damit grossen Einfluss auf seine Gesundheit.

Aus diesem Grund möchten wir euch in monatlichen Abständen „Das Rezept des Monats“ vorstellen, dass euch dabei unterstützen soll.

Rezept des Monats Juni „Zucchini-Spaghetti mit Geflügel-Bolognese“

Zutaten für 4 Personen

2 EL Olivenöl
500 g Geflügelhackfleisch
Pfeffer
Salz
1 Möhre
 1/4 Bund Petersilie
 2 Stiele Thymian
2 Steile Basilikum
2 Dosen stückige Tomaten
 200 ml Gemüsebrühe
 3 Zucchini
50 g Parmesan (gehobelt)
Kresse

1.) Öl in einem Topf erhitzen. Hack darin unter Wenden 3–4 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Möhre schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden, dazugeben, ca. 2 Minuten mitdünsten. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.

2.) Kräuter, Tomaten und Brühe zum Hack geben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken.

3.) Zucchini waschen, putzen und mit einem Julienneschneider in dünne Streifen schneiden. Zucchini in einem Sieb mit kochendem Salzwasser übergießen, gut abtropfen lassen. Mit der Bolognese anrichten, mit Parmesanspänen und Kresse bestreuen.

für 4 Personen

330 kcal /  1.380 kJ
Eiweiß 42,0 g
Fett 11,0 g
Kohlenhydrate 15,0 g

Hier habt ihr die Möglichkeit unser Rezept des Monats als PDF herunterzuladen.

zum Download

Wir freuen uns auf deine Bewertung! Stimme hier einfach mit ab.

Wie zufrieden bist du mit der Zubereitung des Rezepts "Zucchini-Spaghetti mit Geflügel-Bolognese"?

Wie hat es dir geschmeckt?

Rezept des Monats Juni „Falscher Kartoffelsalat „Low Carb““

Zutaten für 8 Portionen

3 Eier
4 Kohlrabi
400g Schmand
1 TL Senf
2 EL Gurkenwasser
1 TL Currypulver
1 TL Paprikapulver edelsüß
Salz
Pfeffer
150g kleine Tomaten
150g Cornichons
100g Geflügelfleischwurt
1 rote Zwiebel

1.) Eier kochen. Nach dem Abschrecken zur Seite stellen, damit sie weiter auskühlen können.

2.) Danach werden die Kohlrabi vorbereitet. Die Knollen werden geschält und mit einem scharfen Messer in ca. 1-2 cm dicke Scheiben geschnitten. In einem großen Topf mit ausreichend Wasser bissfest garen, durch ein Sieb abgießen und zum Abkühlen zur Seite stellen.

3.) Die Garzeit der Kohlrabis kann man ideal nutzen, um weitere Zutaten klein zu schneiden. Tomaten je nach Größe einfach kleinschneiden (Kirschtomaten einfach halbieren). Cornichons in kleine Scheibchen schneiden. Zwiebel , je nach Vorliebe, gewürfelt oder in Ringe schneiden.

4.) Geflügelfleischwurst  würfeln. Eier pellen und vierteln.

5.) Für die Salatsoße wird in einer mittelgroßen Schüssel der Schmand, der Senf, das Gurkenwasser, das Currypulver und das Paprikapulver vermischt und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack gewürzt.

6.) In einer großen Schüssel  alle klein geschnittenen Zutaten mit der Salatsoße vermengen.

pro 100g 92 kcal / 385 kcal
Eiweiß 3,4 g
Fett 6,9 g
Kohlenhydrate 4,8 g

Hier habt ihr die Möglichkeit unser Rezept des Monats als PDF herunterzuladen.

zum Download

Wir freuen uns auf deine Bewertung! Stimme hier einfach mit ab.

Wie zufrieden bist du mit der Zubereitung des Rezepts "Falscher Kartoffelsalat "Low Carb""?

Wie hat es dir geschmeckt?