Gesund & lecker: Das Rezept des Monats

Du hast Hunger nach deinem Sport-Workout? 
Auf der Suche nach einer gesunden und leckeren Ernährung?

Zu einem gesunden Lebensstil gehört ausgewogenes Essen. Eine Ernährungsweise, die dem Organismus das gibt, was er braucht. Jeder kann frei entscheiden, wie er sich ernährt und hat damit grossen Einfluss auf seine Gesundheit.

Aus diesem Grund möchten wir euch in monatlichen Abständen „Das Rezept des Monats“ vorstellen, dass euch dabei unterstützen soll.

Rezept des Monats Oktober „One Pot Pasta mit Pute und Pilzen“

Zutaten für 4 Portionen

400 g Putengeschnetzeltes
200 g Champignons, braun
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Cocktailtomaten
350 ml Gemüsebrühe
250 ml Sahne, evtl. mit 7 % Fett
300 g Penne
175 g Kräuterfrischkäse, evtl. fettreduziert
Salz und Peffer
Paprikapulver
Chilipulver
Basilikum
Petersilie

1.) In einem ausreichend großen Topf das Putengeschnetzeltes würzen, z. B. mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chili und zusammen mit den geviertelten Champignons und den in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln anbraten. Die Cocktailtomaten halbieren und hinzugeben.

2.) Die Gemüsebrühe und die Sahne hinzugießen und zum Kochen bringen. Die Nudeln hinzugeben und bei mittlerer Hitze garen. Wenn die Nudeln gar sind und die Soße gut eingekocht ist, den Kräuterfrischkäse unterrühren.

3.) Das Gericht mit ordentlich Basilikum und Petersilie abschmecken und garnieren.

für 1 Portion

738 kcal /  3.060 kJ
Eiweiß 46,7 g
Fett 31,8 g
Kohlenhydrate 61,2 g

Hier habt ihr die Möglichkeit unser Rezept des Monats als PDF herunterzuladen.

zum Download

Wir freuen uns auf deine Bewertung! Stimme hier einfach mit ab.

Wie zufrieden bist du mit der Zubereitung des Rezepts?

Wie hat es dir geschmeckt?

Rezept des Monats Oktober „Gefüllter Kürbis“

Zutaten für 4 Portionen

1,2 kg Hokkaido-Kürbis
100 g Weizentoast
250 ml Schlagsahne ( 10% Fett)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
6 Stiele glatte Petersilie
60 g mittelalter Gouda (Normal oder light)
1 EL getrocknete ital. Kräuter
500 g Rinderhack
Salz
Pfeffer
1 Dose Pizzatomaten (400g Füllmenge)
Zucker

1.) Kürbis längs halbieren und entkernen. Von der runden Seite der Kürbishälften jeweils eine dünne Scheibe abschneiden, sodass die Kürbishälften stehen können.

2.) Toast in der Sahne einweichen. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Petersilienblätter abzupfen und hacken. Käse raspeln. Zwiebeln und Knoblauch im heißen Olivenöl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. 1 TL ital. Kräuter und die Hälfte der Petersilie untermischen. Toast ausdrücken und zerzupfen, Sahne aufheben. Hack mit Zwiebelmischung, Toast und der Hälfte des Käses mischen, salzen und pfeffern.

3.) Tomaten mit Sahne und 100 ml Wasser aufkochen und pürieren. Mit 1 TL ital. Kräutern, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Kürbishälften mit der Hackmasse füllen, in eine große Auflaufform setzen, Sauce zugießen. im heißen Ofen bei 200 Grad im unteren Ofendrittel 30 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert). Dann mit Alufolie abgedeckt weitere 30 Min. garen. Folie von den Kürbishälften entfernen, mit dem restlichen Käse bestreuen und 10 Min. überbacken. Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

4.) Falls etwas Hackmasse übrig bleibt, weil Ihr Kürbis kleiner ist, braten Sie daraus einfach ein paar Frikadellen.

für 1 Portion

pro 100g 719 kcal / 3.008 kcal
Eiweiß 34,0 g
Fett 49,0 g
Kohlenhydrate 33,0 g

Wir freuen uns auf deine Bewertung! Stimme hier einfach mit ab.

Wie zufrieden bist du mit der Zubereitung des Rezepts?

Wie hat es dir geschmeckt?