Zugvogeltage

10. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Vom 13. bis 21. Oktober 2018 werden die 10. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer veranstaltet. Mit dabei ist auch das Wattenhuus Bensersiel!

An neun Tagen im Oktober dreht sich an der niedersächsischen Nordseeküste und auf den Ostfriesischen Inseln alles um Zugvögel, die im Herbst zu Tausenden aus dem hohen Norden ins Wattenmeer kommen. Pfuhlschnepfen, Alpenstrandläufer und andere Watvögel stärken sich hier für den Weiterflug in ihre Winterquartiere in Südeuropa und Afrika; viele nordische Gänse verbringen den ganzen Winter an der Küste.

Die Zugvogeltage bieten jedes Jahr eine besondere Gelegenheit, die Bedeutung des Wattenmeeres für den internationalen Vogelzug zu erleben und sich von seiner Faszination anstecken zu lassen.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.

15.10.18: Familientreffen im Watt – eine animierte Bildergeschichte für kleine und große Leute

Ronnie Rotschenkel macht sich Sorgen: Seine Tante Robusta ist schon seit ein paar Tagen überfällig. Sie waren wie jedes Jahr genau hier am Priel im Wattenmeer verabredet, aber bisher hat er sie noch nicht gefunden. Es ist aber auch gar nicht leicht, unter all den vielen Vögeln, die jetzt im Herbst aus aller Herren Länder hier im Wattenmeer eintreffen, Tante Robusta zu finden, schließlich sehen alle Rotschenkel ziemlich ähnlich aus. Zum Glück schließt Ronnie bald Freundschaft mit anderen weitgereisten Vögeln, die ihn bei der Suche nach seiner Tante unterstützen. Dabei erzählen sie ihm ein bisschen aus ihrem Leben und sie bestehen sogar gemeinsam ein Abenteuer. Ob es dann doch noch zu dem Treffen mit der Tante kommt, die immer so schöne Geschichten aus Island mitbringt?

Datum: Montag, 15.10.18
Zeit: 14:30 Uhr (Einlass 14:15 Uhr)
Treffpunkt / Ort: im Wattenhuus Bensersiel
Dauer: ca.1 Stunde
Kosten: Erwachsene 3,50 €, Kinder bis 14 Jahre 2,50 €
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren, die Geschichte ist auch für Erwachsene interessant!

Besonderheiten: Mindestens 4, maximal 35 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich bis zum 14.10.18 unter 04971 5848 oder wattenhuus@bensersiel.de
Die Veranstaltung findet im Erdgeschoss statt, das stufenlos erreichbar ist.

17.10.18: Tankstelle Wattenmeer – Frühstück mit anschließender Wattwanderung

Wir laden Sie ein, mit uns zunächst gemeinsam im Nordsee-Hotel „Hörn van Diek“ zu frühstücken um anschließend gestärkt an unserer besonderen Zugvogel-Wattwanderung in das Weltnaturerbe Wattenmeer teilzunehmen.
Was hat unser Frühstück mit den Zugvögeln im Wattenmeer gemeinsam? Nahrung! Wir finden zum Frühstück ein reichhaltiges Nahrungsangebot vor, unsere Zugvögel finden ihr Nahrungsangebot im Wattenmeer. Es besitzt eine unersetzliche Bedeutung für den Vogelzug zwischen Arktis und Afrika. Zehn bis zwölf Millionen Vögel nutzen jährlich diesen Küstenstreifen zwischen Den Helder in den Niederlanden und Esbjerg in Dänemark als Tankstelle auf einer für uns Menschen schier unglaublichen Reise zwischen Brut- und Überwinterungsgebiet. Auf unserer Wattwanderung werden wir uns das Nahrungsangebot für die Zugvögel ansehen und klären, warum so viele Vögel auf unser Wattenmeer angewiesen sind.

Datum: Mittwoch, 17.10.18
Zeit: 10:15 Uhr 
Treffpunkt / Ort: Start im Wattenhuus Bensersiel
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 19,00 €
Zielgruppe: Erwachsene

Besonderheiten: Mindestens 15, maximal 45 Teilnehmer*innen. Anmeldung erforderlich bis zum 16.10.18 unter 04971 5848 oder wattenhuus@bensersiel.de.
Barfuß ist eine Teilnahme an der Wattwanderung nicht möglich! Am besten festsitzende Gummistiefel mit warmen Socken anziehen. Mit Kind in der Trage ist eine Wattwanderung aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.
Schuhe, Rucksäcke etc. können während der Wattwanderung sicher im Wattenhuus verwahrt werden. Bei sehr schlechtem Wetter bieten wir alternativ zur Wattwanderung eine Hausführung an.
Die meisten Frühstücks-Zutaten stammen aus der Region und aus biologischem Anbau.

19.10.18: Afrika mit Rückflugticket – eine Wattpolizei-Mitmachshow von und mit Sebastian Fuhrmann

Sebastian Fuhrmann von der Wattpolizei kommt und macht mit euch eine Stunde lang ein tolles Kinderprogramm. Er bringt auch einen Experten mit, der kennt sich prima aus. Diesmal geht es um einen kleinen Vogel, der unbedingt nach Afrika fliegen will. So weit, so gut.
Genaueres können wir euch zur Geschichte noch nicht sagen – die wird sich Sebastian Fuhrmann nämlich mit euch zusammen ausdenken. Natürlich wird uns der Experte mit seinem enormen Wissen ganz dolle unterstützen. Und Musik zum Mitsingen gibt es auch noch!

Datum: Freitag, 19.10.18
Zeit: 12:00 Uhr (Einlass ab 11:30 Uhr)
Treffpunkt / Ort: im Wattenhuus Bensersiel
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 4,00 €
Zielgruppe: Kinder ab 4 Jahren
Besonderheiten: Anmeldung nicht erforderlich.

Besonderheiten: Die Veranstaltung findet überwiegend im Erdgeschoss statt, das stufenlos erreichbar ist.

Erfahren Sie mehr über die Drehscheibe des Vogelzuges und besuchen Sie www.zugvogeltage.de

7. Zugvogeltage