Nationalpark-Haus

2018: Ernennung zum Nationalpark-Haus

Jährlich steigende Besucherzahlen und die intensive Kooperation mit dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer mündeten am 13. November 2018, in die Umbenennung in „Nationalpark-Haus Wattenhuus Bensersiel“. Träger des Hauses sind der NABU Niedersachsen und die Stadt Esens-Bensersiel.

„Mit der Umbenennung von Informationsstelle in ‚Nationalpark-Haus‘ wird die Bedeutung unserer Einrichtung nochmal hervorgehoben. Allein im Jahr 2017 besuchten über 26.000 Besucherinnen und Besucher unsere Umweltbildungseinrichtung“, freut sich Silke König, Leiterin des Nationalpark-Hauses. „Wir konzentrieren uns thematisch auf das Weltnaturerbe Wattenmeer und bieten unseren Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, mit möglichst vielen Sinnen interaktiv die Lebensräume Watt, Salzwiese und Nordsee kennen zu lernen.“

2015: Ernennung zur Nationalpark-Informationsstelle

Zum 1. Juli 2015 ist das Wattenhuus Bensersiel offiziell zur Nationalpark-Informationsstelle ernannt worden. Damit verbunden ist eine Zuwendung zur Förderung der Informations- und Bildungsarbeit. Ziel ist es, den Blick der Besucher noch mehr für die Lebenszusammenhänge im Wattenmeer zu schärfen. Im Zuge dessen werden Projekte, wie die Neugestaltung des Wattenhuus-Gartens, umgesetzt.

Nationalpark Wattenmeer

2012: Das Wattenhuus ist Nationalpark-Partner!

Mit der Moorseer Mühle im Landkreis Wesermarsch, dem Regionalen Umweltzentrum Schortens und dem Wattenhuus in Bensersiel wurden jetzt drei neue Partner ins Netzwerk der Partnerinitiative des Nationalparks und UNESCO-Biosphärenreservates Niedersächsisches Wattenmeer aufgenommen.

Der Vergaberat der Initiative gab ein positives Votum für alle drei Bewerber, die sich im Bereich der Umweltbildung engagieren. Die offizielle Auszeichnung fand im Januar 2012 statt. Carina Jacob, damalige Leiterin des Wattenhuus‘ Bensersiel, hat seit Neueröffnung der Einrichtung im April 2011 die Grundsätze für eine solche Partnerschaft verfolgt. Dennis Müller, anschließender Leiter der Einrichtung, führte diese Grundsätze fort.

Nationalparkzertifizierung

Grundsätze der Nationalpark-Partnerschaft

Wir fühlen uns den einzigartigen Natur- und Kulturlandschaften des Wattenmeeres verbunden und verpflichtet. Wir unterstützen deren Schutz und Entwicklung, indem wir hochwertige Produkte aus der Region anbieten und umweltfreundlich und nachhaltig wirtschaften.

Unseren Gästen möchten wir unsere einmalige Landschaft näherbringen. Bei uns können sie sich jederzeit über den Nationalpark und das UNESCO-Biosphärenreservat informieren.

Wir haben höchste Ansprüche an Qualität, Authentizität und Nachhaltigkeit.

Unser gemeinsames Ziel ist eine nachhaltige Tourismusentwicklung, die sowohl dem Natur- und Kulturerbe als auch der wirtschaftlichen Zukunft der Region Rechnung trägt.

Nationalpark Logo