Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen zum Reha-Sport

Was ist Rehasport?
Rehabilitationssport ist eine Möglichkeit, mittels gezielter Bewegungsübungen, Defizite auszugleichen oder zu beheben. Die individuell auf Ihre Bedürfnisse angepassten Übungen finden unter fachspezifischer Anleitung und Kontrolle statt. Dadurch wird insgesamt eine Steigerung des körperlichen Leistungsvolumens erreicht.

Was ist das Ziel von Rehasport?
Ziel des Reha-Sport ist es insgesamt Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden langfristig zu verbessern und zu stabilisieren. Das geschieht durch die aktive Förderung Ihrer Ausdauer- und Koordinationsfähigkeit sowie durch Stärkung und Kräftigung Ihrer Muskulatur mittels Bewegung.

Für wen ist Rehasport geeignet?
Er ist einerseits geeignet für Menschen mit Beschwerden, die dadurch eine Verminderung dieser Beschwerden erreichen wollen. Andererseits aber auch für Menschen, die nur etwas für sich tun wollen, um fit zu bleiben und ihr körperliches Leistungsvermögen insgesamt zu steigern.

Wie komme ich zum Rehasport?
Über Ihren behandelnden Arzt können Sie sich eine Verordnung – Muster 56 (rosa eingefärbt) für Reha-Sport ausstellen lassen. Das ausgefüllte Formular legen Sie Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung vor. Ist die Verordnung genehmigt, können Sie damit zu uns in den Reha- und Gesundheitssportverein Bensersiel kommen.

Welcher Arzt verschreibt mir das?
Jeder niedergelassene Arzt – Allgemein- oder Facharzt – darf Ihnen Reha-Sport verordnen, auch als Ergänzung zu noch notwendigen Einzelverordnungen.

Was kostet mich das?
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für den Reha-Sport in voller Höhe.

Funktionstraining