Gerätetraining

Therapeutisches Gerätetraining

Grundsätzlich ist das therapeutische Gerätetraining für alle gesunden Menschen, auch ohne Krankheitssymptome geeignet. Aber auch Menschen mit bestimmten körperlichen Einschränkungen, wie zum Beispiel ein höheres Lebensalter, Menschen die nach ausgeheilten Erkrankungen trainieren (z.B. Bandscheiben- OP, Knie- oder Hüft TEP) um neue Schädigungen zu verhindern, bei  muskulären Dysbalancen um Folgeschäden zu verhindern oder oder als Ergänzung zum normalen Training, können das therapeutische Gerätetraining nutzen.

Selbstverständlich sollten alle Trainierenden die das therapeutische Gerätetraining nutzen wollen um körperliche Defizite, oder um ein Krankheitssymptom auszugleichen, immer Rücksprache mit ihrem Arzt bzw. mit einem ausgebildeten Therapeuten, halten.

So können Sie sorgenfrei etwas für Ihre Fitness machen, oder gezielt etwas gegen Ihre Fehlhaltungen und damit gegen Ihre Schmerzen tun.

Über alles weitere informiert Sie gerne unser Therapeuten-Team.

Geräteparcours