Ausstellung

Wattenhuus Bensersiel

Das „Wattenhuus Bensersiel“ ist eine interaktive Umweltbildungseinrichtung, die sich thematisch auf das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer konzentriert. Der einzigartige Lebensraum Wattenmeer lässt sich im „Wattenhuus“ im Nordseeheilbad Bensersiel auf unterhaltsame Weise entdecken. In diesem Haus wird die Bedeutung des Wattenmeeres für die Tier- und Pflanzenwelt anhand von Mit-Mach-Stationen anschaulich dargestellt und für Jung und Alt erlebbar gemacht. Das Wattenhuus Bensersiel bietet Besuchern die Möglichkeit, mit möglichst vielen Sinnen interaktiv die Lebensräume Watt, Salzwiese und Nordsee kennen zu lernen.

Seestraße 1
26427 Bensersiel

Telefon: 04971-5848
Email: wattenhuus@bensersiel.de

Themengebiete

Das Wattenhuus befasst sich thematisch vor allem mit vier Gebieten:

  • Leben in und auf dem Wattboden
  • Vogelwelt
  • Meerestiere der Nordsee
  • Bedeutung des Wattenmeeres

Nordseewasser-Aquarium

Im 650 Liter fassenden Nordseewasser-Aquarium können Schollen, Strandkrabben und viele anderen Tiere hautnah beobachtet werden. Ein Watt-Tisch mit Informationstafeln über Muscheln, Würmer und Krebse beschreibt die häufigsten Tiere und gibt einen Einblick in die Lebensweise dieser Bewohner des Wattenmeeres.

Krebs Aquarium

Seehund-Weibchen „Sontje“

Absoluter Besuchermagnet im Wattenhuus ist ein präpariertes Seehund-Weibchen. Die Besucher erhalten am Seehundtisch viele Auskünfte rund um Themen wie Nahrung, Paarung und Lebensweise dieser Tiere.

Sontje Wattenhuus

Zugvögel und Brutvögel

Einerseits gibt die Ausstellung einen umfassenden Einblick in das Leben im und auf dem Wattboden. Zum anderen findet der Gast neben Informationen über die Salzwiesen und das Entstehen von Ebbe und Flut zahlreiche präparierte Vögel, die beispielhaft für die Zugvögel im Wattenmeer und Brutvögel an der Nordseeküste stehen. Ein Vogelmemory beschreibt die unglaubliche Leistung einzelner Zugvögel, indem es die einzelnen Zugstrecken miteinander vergleicht. In einer Vitrine wird die Vielfalt und Einzigartigkeit von Federn gezeigt. Mit Hilfe eines „Speisekarten“-Modells können große und kleine Besucher für die verschiedenen Vögel das passende Menü zusammenstellen.

Führung Wattenhuus

Interaktive Wattwanderung

An einem PC-Terminal läuft die vom Regionalen Umweltzentrum Schortens entwickelte Software „Leben im Watt“. Diese gibt gerade den jungen Besuchern die Möglichkeit, sich bei einer interaktiven Wattwanderung mit spektakulären Kurzfilmen zu informieren.

Muschel Wattenhuus